22. April 2015

Geschenk-Box mit dem Envelope Punchboard

Weil ich nicht bei der Konfirmation meiner Cousine dabei sein kann, habe ich mich dazu entschieden, meinen Eltern eine Kleinigkeit für Sie mit zu geben. In dieser Box befinden sich jetzt einige Entspannungs- und Kosmetikartikel. Sie hat aber auch die perfekte Größe für CD's oder 4 Muffins.
Die Anleitung habe ich von Dhanja. Wir haben diese Box bei meiner letzten Stempelparty gebastelt.

 Und so geht's: 

Ihr braucht als Grundlage einen 12 x 12 " Karton. Jetzt wird er erst von der Innenseite an jeder Seite bei 4 " angelegt - gedrückt und gefalzt. Dann dreht ihr den Karton um und wiederholt das Gleiche mit der äußeren Seite. Wenn ihr nun das Papier an den jeweils rechten Stanz-Stellen noch einmal anlegt, könnt ihr noch die vier "fehlenden Knicke" falzen, die am Ende die obere Kante der Box bilden. Jetzt nur noch zusammenkleben - fertig!

Tipp: Wenn ihr sie nicht zusammenklebt, sondern noch einen passenden Deckel dazu bastelt, der das Ganze zusammen hält, "explodiert" die Box beim Öffnen wie eine Celebrations-Packung!

Die Buchstaben sind wieder aus dem Skinny Mini Alphabet - gestempelt mit Kürbisgelb. "Wir feiern" ist aus dem Gastgeberinnenset "Gesammelte Grüße". Die kleine Blumenstanze, der gemusterte Karton, die große fertige Blüte und die kleinen Klebepunkte sind aus Action. Die Etikett-Stanze habe ich mir mal bei Buttinette bestellt - gibts aber auch in den meisten Bastelläden. Zusammengehalten wird die Box mit einem Klett-Punkt. Die gab es mal im Aldi!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für dein Feedback!