30. August 2015

Blogger für Flüchtlinge: Postkarten verschicken



#bloggerfuerfluechtlinge


Vielleicht habt ihr die Aktion "Blogger für Flüchtlinge" schon mitbekommen. Das ist eine Organisation, die sich darum kümmert, dass Flüchtlingen geholfen wird. Man kann dort Geld spenden, sich um Sachspenden kümmern und eine ganz besondere Aktion gibt es auch noch: Postkarten verschicken.

Auf ihrer Seite kann man das ganz einfach über eine App machen, ich habe mich allerdings dazu entschieden, meine Bastelsachen auszupacken und selber kreativ zu werden. Auf die Rückseite habe ich "Willkommen" in vielen verschiedenen Sprachen geschrieben.

Natürlich gibt es nicht nur dieses eine Flüchtlingsheim - wenn ihr andere Heime und deren Adressen kennt, schickt doch auch eine Karte! Es ist eine kleine Geste, die jeder leisten kann - unabhängig von seinem Standort, oder ob man selber vielleicht nicht viel zum Spenden übrig hat. Sicherlich freuen sich die Empfänger, und die Karten zaubern ihnen hoffentlich ein kleines Lächeln ins Gesicht. Ich würde mich freuen, wenn ihr auch mit macht!


Kommentare:

  1. Antworten
    1. Hallo Yasmin, leider habe ich aus Versehen deinen Kommentar gelöscht :( Das war auf keinen Fall meine Absicht!

      Löschen

Danke für dein Feedback!