5. September 2015

Die Einmachkerze

Heute stelle ich euch meinen Beitrag zur Just DIY-Challenge von Jule und Stéphie zum Thema "Upcycling aus Glas" vor. Es ist nichts Besonderes, aber eine schöne Kleinigkeit für zwischendurch.

Dieses Einmachglas steht schon lange auf meiner Küchenfensterbank und wartet auf eine nützliche Funktion. Als neulich nochmal mein Blick darauf fiel, kam mir spontan die Idee, eine Kerze daraus zu machen.

Ich habe viele Kerzen dafür geschmolzen, genau genommen das Wachs nach und nach rein tröpfeln lassen. Das klappt bestimmt auch super mit mehreren Farben. Wenn ihr einen alten Topf zu Hause habt, ist es natürlich einfacher, alle Kerzen auf einmal im Topf zu schmelzen und die Kerze in einem Zug zu gießen. Dochte bekommt man im Bastelladen oder aus einer anderen Kerze.

Was ich damit mache, weiß ich noch nicht - ich finde aber, es ist ein super Geschenk, z.B. für Camper, die Abends gern eine Kerze anzünden wollen, ohne Wachs-Reste weg kratzen oder leere Teelichte wegschmeißen zu müssen. Meine Eltern haben seit Kurzem einen Wohnwagen... Werden wir mal sehen :)


Kommentare:

  1. Das ist doch ne süße Idee. Auch zum Verschenken. Klein aber fein. Liebste Grüße Yve

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Kira,

    diese Idee ist einfach, aber entzückend und wohl für jeden machbar, auch für Menschen, die glauben vollkommen bastelunbegabt zu sein. Toll!!!

    Ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, du Liebe :) Ich finde, es muss auch genug Inspiration geben, für die man nicht viel Material oder "Begabung" braucht, ganz einfach ist manchmal am besten, ganz genau :)

      Löschen
  3. Sehr, sehr schönes DIY. Toll, wofür Glas doch so zu gebrauchen ist.
    Vielen Dank für deine Teilnahme <3

    Liebste Grüße
    Julia von Floral Heart

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Julia, ich bin gespannt was es am Ende noch so zu bestaunen gibt!

      Löschen
  4. Das sieht echt super süß aus und ich eine echt coole Idee. Ich habe noch nie eine Kerze selber gemacht. Ich glaube da muss ich wohl mal einen Versuch wagen.
    Sieht auf jeden Fall echt hübsch aus, und ist wie ich finde auch ein super süßes Geschenk :D

    Liebe Grüße
    Franzi

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback!