7. September 2015

One-Pot-Pasta

Ihr wisst noch nicht, was ihr zu Mittag essen sollt oder habt es eilig, wollt aber trotzdem nicht auf ein gutes Essen verzichten? Dann ist die One-Pot-Pasta bestimmt was für euch. Soße und Nudeln werden in einem Topf gekocht, das erspart somit viel Arbeit und Zeit!

Für mein One-Pot-Pasta habe ich zuerst 250 g Hackfleisch mit Zwiebeln, Salz und Pfeffer angebraten. Danach habe ich die Nudeln, eine klein geschnittene Paprika, ein paar kleine Kirschtomaten, Basilikum, Oregano und eine Packung passierte Tomaten hinzu gegeben und alles mit ca. 500 ml Wasser abgelöscht. Das Ganze lasst ihr jetzt einfach köcheln, bis die Nudeln so weit sind. Die Soße wird durch das Kochen natürlich automatisch weniger.

Ganz am Ende habe ich dann noch Mozzarella Kügelchen für den Geschmack hinzugefügt - und fertig! Hat sogar meinem Mann geschmeckt :)

Kommentare:

Danke für dein Feedback!