1. September 2015

Sommersalat

In den Flitterwochen habe ich in einem Restaurant immer einen ganz bestimmten Salat gegessen. Der war so lecker, dass ich ihn zu Hause erst einmal nachgemacht habe. Man kann natürlich mit den Zutaten variieren, aber ich verwende für den Salat immer:

gemischten Salat (hell und dunkel)
Rucola
Tomaten
geraspelte Karotten
Gurke
Feta (Salakis)
geröstete Kürbiskerne
evtl. noch Croutons (einfach Toastbrot in kleine Würfel schneiden und rösten)

Für das Dressing braucht ihr:

1 kleinen Becher Naturjoghurt
2-3 EL Olivenöl
Schuss Sahne
Spritzer Tomatenketchup
1-2 EL Himbeer- oder Passionsfruchtessig
Salz, Pfeffer, Gewürze
Etw. Honig
Etw. Senf

Ihr könnt die Zutaten natürlich variieren, schmeckt das Dressing am besten zwischendurch immer mal wieder ab. Lasst es euch schmecken!

Kommentare:

  1. Hi, toller Blog, folg dir nun!
    Der Salat sieht super lecker aus, werde ich mir mal notieren!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Franzi, danke dir! Ich bin gespannt, wie er dir schmeckt :)

      Löschen

Danke für dein Feedback!