4. Oktober 2015

Cookie-Nachtisch

Der Klassiker! Bestimmt kennen viele von euch den Cookie-Nachtisch von Geburtstagsfeiern. Da ich ihn ständig mache, schreibe ich euch einfach mal das Rezept auf! Der ist so irre lecker und super easy! Jeder liebt ihn!

Zwei Becher Sahne mit etwas Zucker schlagen. 500g Quark dazu rühren bis eine geschmeidige Masse entsteht. Nun mit zerbröselten Cookies und Weintrauben schichten oder alles direkt verrühren. Und das wars auch schon!

Meiner Meinung nach machen vor allem die Weintrauben den Geschmack aus, aber probiert ruhig auch anderes Obst aus.

Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Liebe Kira,
    ich kannte den NAchtisch noch nicht. Hört sich super lecker an. Werde ich bei nächster Gelegenheit ausprobieren.
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Und ich hätte jetzt getippt, dass die Cookies den Geschmack ausmachen... den sie gehen ja nicht völlig unter....! Vielleicht wären zerbröselte Cookies oben drauf noch gut, oder Schoko Chunks! ;)
    Liebe Grüße & nen schönen Sonntag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ooooh ja das klingt auch lecker!

      Löschen
    2. Und was habe ich übersehen? Die zerbröselten oben drauf ;) auf deinem Bild... Oops

      Löschen
    3. :D ich fand die Chunks aber auch ne sehr gute Idee ;)

      Löschen
  3. Muss ich unbedingt mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback!