17. November 2015

Zimtstern

Vor einiger Zeit habe ich euch ja bereits das Nutella-Stern-Brot gezeigt. Das kann man in vielen verschiedenen Varianten abwandeln, und passend zur Weihnachtszeit und dem Sonntagsbrunch mit der Familie meines Mannes, die alle total auf Zimtschnecken abfahren, habe ich den Stern diesmal mit Zimt gemacht.

Für den Teig braucht ihr:

400 g Mehl
1 Pck. Hefe
1/2 Tasse lauwarmes Wasser
1/2 Tasse lauwarme Milch
1 TL Zucker
Prise Salz

Das Mehl in eine Schüssel geben. Eine Kuhle formen und die Hefe hineingeben. Das Wasser und die Milch nun vorsichtig über die Hefe gießen, Zucker und Salz dazu geben. 5 Minuten ziehen lassen und dann zu einem glatten Teig verkneten. Je nach Konsistenz evtl. etwas mehr Flüssigkeit oder Mehl dazu geben.

Nachdem der Teig etwa 1 Stunde gegangen ist, teilt ihr ihn in 4 etwa gleich große Stücke und rollt diese exakt rund aus. Ich nehme immer einen runden Teller als Schablone zu Hilfe. Nun die erste Schicht mit Butter bestreichen und dann mit Zucker und Zimt bestäuben. Die nächste Teigschicht drauf und das ganze drei mal wiederholen. Auf die letzte Schicht kommen natürlich keine Butter und Zucker mehr!

Jetzt einen runden Gegenstand (z.B. ein Glas) in die Mitte stellen und die runde Teigplatte in 16 gleichmäßige Stücke bis zum Glas einschneiden. Dann nehmt ihr euch immer zwei nebeneinander liegende Stücke, dreht sie zweimal zueinander hin und verbindet das Ende miteinander. Ist der Stern fertig gedreht bestreicht ihr noch alls gleichmäßig mit verquirltem Eigelb und Wasser. Das ganze kommt dann für etwa 20 Minuten bei 180° in den Ofen.

Kommentare:

  1. Liebe Kira,
    Krank sein hat was gutes, man kann in Ruhe Blogs durchschauen. 😄
    Nein, also mir sagt dieses Sternrezept gar nichts, habe es auch noch nie gesehen. Ich bin jetzt nicht so der Zimtfreund, daher würde ich auf das Nutella Brot zurückgreifen, dass sieht ja Mega lecker aus!!!
    Und wenn ich wieder gesund bin, ist es das erste was ich ausprobieren werde.
    Liebe Grüße
    Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Franzi,

      da haben wir was gemeinsam! Ich hab 'ne Erkältung unter, aber arbeiten geht noch ;) Dann wünsche ich dir viel Freude beim ausprobieren und gute Besserung!

      Löschen
  2. Wünsche dir auch gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  3. Sieht lecker aus. Ich kenne das nur unter Brioche als Nutella-Blume. ;)
    Wünsche dir einen schönen ersten Advent.

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback!