21. Dezember 2015

Geschenke verpacken: Schlicht aber oho!

Bei diesem Post stand ich vor einem Poblem: Ich würde euch gerne zeigen, wie ich meine Geschenke in diesem Jahr verpacke - aber auch keinem Beschenkten die Überraschung vorweg nehmen! Ich habe mich jetzt für ein Kompromiss entschieden: Ich zeige euch eine kleine Auswahl an Geschenken von Leuten, die bis Heiligabend wohl sowieso nicht meinen Blog besuchen. Und wenn doch - man sieht ja nicht was drin ist!

Vorgestern habe ich euch ja schon die Lebkuchenhäuser samt Rezept gezeigt. Heute zeige ich euch, wie man mit kleinen personalisierten Lebkuchenherzen das klassische Geschenk-Ettikett ersetzen kann! Ich mag diese Form irgendwie - es ist quasi nochmal ein kleines Geschenk am Geschenk und mal etwas anderes.

Als Geschenkpapier nutze ich schon seit Jahren Packpapier. Manchmal lasse ich es so, wie es ist und manchmal bestempel ich es, so wie in diesem Fall. Zum Glück ist mein neues Stempelset "Wonderland" noch rechtzeitig angekommen, aus dem das Geweih, die kleinen Schneeflöckchen und der süße Tannenzweig sind. Der Stern ist aus "Wimpeleien". Ich habe mir einfach schwarz geschnappt, drauf los gestempelt und fertig! Nun noch das personalisierte Herz mit Paketband befestigen, einen Tannenzweig dabei packen und schon ist das Geschenk verpackt!

Wie gefällt euch diese Art der Verpackung und wie verpackt ihr dieses Jahr eure Geschenke?


Kommentare:

  1. Da passt Dein BlogtiteL perfekt liebe Kira...
    Die Geschenke sind echte Hingucker, vor allem die süßen Herzen sind wundervoll!
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche,
    liebe Grüße Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Zuckersüß und wunderschön :-)))
    Alles Liebe, Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Oh eine Augenweide, da mag man ja gar nicht auspacken so schön sieht das aus ❤ Und so ein toller Blog, genau mein Ding, der Wander gleich auf meine Followerliste :D. Ich wünsche Dir eine schöne Weihnachtswoche. Lieben Gruß Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Total schön verpackt, bei mir gehts in diesem Jahr wieder etwas bunter zu, verschiedene Geschenkpapiere haben sich drumgewickelt ;-) Auch hatte ich ein tolles zweifarbiges Packpapier, leider gestaltete es sich damit etwas schwieriger Dinge einzupacken! Im nächsten Jahr wieder schlicht!
    Liebe GRüße

    AntwortenLöschen
  5. Total süße Verpackungsidee!
    Die Idee kann ich noch glatt für die diesjährigen Geschenke nutzen - von daher perfektes Timing für mich und deinen Post! Liebe Grüße und vielen Dank für diese wunderschöne Geschenkidee, Kathrin

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback!