29. Dezember 2015

Wrap-Röllchen

Kaum sind die Feiertage vorbei, geht es auch schon auf Silvester zu. Wer von euch schmeißt eine Party? Wenn ihr mit wenig Aufwand leckeres Fingerfood zaubern wollt, seid ihr im Moment bei mir genau richtig!

Diese kleinen Häppchen gab es auch bei meiner Stempelparty. Ich habe einfach Wraps gekauft, sie mit Frischkäse mit Kräutern, Käse, Schinken und Salat belegt und eng aufgerollt. Dann habe ich Zahnstocher in gleichmäßigen Abständen hinein gesteckt und sie dann zugeschnitten - geht fix aber macht trotzdem was her, oder?

Kommentare:

  1. Hallo liebe Kira!
    Was für Wraps hast du verwendet? Ich finde die leider immer so pappig. Sieht schon fast aus wie eine Biskuitrolle ;-) Das ist ne tolle Idee, wobei es wohl doch auf Pizzaschnecken hinausläuft... ich brauch nämlich noch Ideen, meine Sis hat Silvester Geburtstag!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu franzi! Ja das stimmt, das ist echt Geschmackssache! Ich nehme immer die aus dem rewe. Vielleicht wäre es eine Idee, das ganze noch kurz in den Ofen zu schieben, dann schmilzt auch der Käse. Aber der salat würde wohl darunter leiden. Pizzaschnecken sind auch super! Morgen und übermorgen kommen noch weitere figerfood ideen :)

      Löschen
  2. Liebe Kira,
    ich habe sie schon oft gemacht. Die sind auf jeder Party der Renner! Manchmal mache ich auch Lachs rein! Das schmeckt auch lecker :-)))
    Alles Liebe, Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Oh bei dir was mein gar nicht, was man als erstes ausprobieren soll :o das sieht alles so lecker aus.. aber die Wrap-Röllchen reizen mich grad am meisten.
    Bin ja durch den Kommentiertag gerade bei dir gelandet und wirklich dankbar darüber. Du hast einen sehr hübschen Blog und deine Rezepte finde ich super toll!

    LG Jenny von Haarsaite.

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback!