31. Januar 2016

Schokoladensoufflé mit flüssigem Kern

Ehrlich gesagt wollte ich euch eigentlich einen Schokokuchen mit flüssigem Kern zeigen, aber der "Kern" war dann so flüssig, dass es eher ein Soufflé geworden ist. Egal, hauptsache lecker!

Ihr braucht für 3 kleine Förmchen:

1 Ei
35 g Butter
35 g Schokolade
45 g Zucker
40 g Mehl
20 g Kakaopulver
1 Messerspitze Backpulver
1 Prise Salz

Schmelzt die Schokolade mit der Butter vorsichtig in einem Topf. In der Zwischenzeit die restlichen Zutaten zu einer cremigen Masse schlagen. Die geschmolzene Schokobutter vorsichtig unterrühren, wenn sie zu heiß ist lieber noch 5 Minuten abkühlen lassen, damit das Ei nicht vorzeitig stockt. Die gefetteten Förmchen gleichmäßig mit dem Teig befüllen und bei 180° etwa 12 Minuten backen. Je nach Förmchen varriert es jedoch, also immer schön einen Blick drauf werfen! Das Soufflé sollte fertig sein, wenn es sich über den Förmchenrand "erhebt". Lasst es euch schön warm schmecken!

Kommentare:

  1. Mmmh, in die Fotos möchte ich am Liebsten reinbeißen! Sieht sehr sehr lecker aus, ich werde mich gleich mal noch ein wenig umschauen :)
    Liebe Grüße,
    Missi von Himmelsblau

    AntwortenLöschen
  2. Wow lecker, schickst du mir bitte einen rüber?
    Ich habe auch gerade etwas leckeres im Ofen, aber dein Soufflé könnte ich trotzdem verdrückem. Süß geht immer :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen

    Die sehen ja sowas von lecker aus. Wasser im Munde zusammen läuft :-)
    Dein Blog kommt gerne auf meine Lesezeichenliste dazu.

    Liebe Grüße Moni und einen schönen Sonntag und Blogger Comment Day

    AntwortenLöschen
  4. Schokoladensoufflé ist für mich ja das Leckerste auf der Welt. Ich probiere Dein Rezept gerne mal aus, das schaut so lecker aus. Und wo krieg ich nun sowas her, am Sonntag? Leider nicht die Zutaten da :D

    AntwortenLöschen
  5. OMG das sieht so lecker aus! Wird definitiv ausprobiert. Mir gefällt dein Design auch richtig gut :D Mach weiter so

    LG Karo von http://thecuriouslifeofkaro.de

    AntwortenLöschen
  6. Uhh...ich glaube das merke ich mir für den Valentinstag <3
    Du machst übrigens echt tolle Bilder!

    Liebe Grüße,
    Sinah

    AntwortenLöschen
  7. Mmmh, das sieht aber lecker aus. Da möchte man ja sofort rein beißen.

    Liebe Grüße
    Kathleen

    AntwortenLöschen
  8. Lecker ! Da könntest Du mir auch einen von rüberreichen *lach* Danke für´s Rezept !
    Liebe Grüße von Carol

    AntwortenLöschen
  9. Ohhhhh..... wie lecker ist das denn??? Und so tolle Fotos!!! Wow! Mir läuft die Spucke im Mund zusammen :-) Danke für das Rezept! GLG, Karo

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback!