10. Februar 2016

Brownies mit Erdnüssen und Karamellsoße

Mmmmh der perfekte Brownie für jeden Snickers-Fan!

Für den Teig braucht ihr:

150 g Mehl
1 TL Backpulver
30 g Backkakao
125 g Butter
100 g Zartbitterschokolade
2 Eier
100 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
Messerspitze Natron
etwas Milch

Die Schokolade und die Butter vorsichtig in einem Wasserbad schmelzen. Währenddessen Zucker, Vanillinzucker und Eier schaumig Schlagen. Mehl, Natron, Backpulver und Kakao in einem Messbecher vermischen und etwa die Hälfte dieser Mischung zur Ei-Zucker-Mischung geben. Die
Masse aus Butter und Schokolade unterrühren und nun auch die andere Hälfte der Mehl-Mischung hinzu geben. Mit Milch so lange verdünnen, bis ein geschmeidiger, etwas festerer Teig entsteht. Diesen in eine mit Backpapier ausgekleidete Backform geben und glatt streichen. Bei 190° Ober-/ Unterhitze etwa 25 Minuten backen.

Für die Karamellsoße braucht ihr:

100 g Zucker
40 g Butter
50 ml Sahne
2 TL Wasser

Eine dünne Schicht Zucker in einem Topf geben und auf niedriger Stufe schmilzen lassen. Beginnt der Zucker zu schmilzen, eine weitere Schicht darauf geben. Nicht umrühren. Ist der Zucker vollständig karamellisiert, Wasser, Butter und Sahne dazu geben und mit einem Schneebesen umrühren. Vor dem Zischen nicht erschrecken, das ist normal. Auf höherer Stufe kurz aufkochen lassen, dann wegstellen und ggf. abkühlen lassen. Sollte von der Soße etwas übrig bleiben, in ein Glas füllen und im Kühlschrank lagern. Zügig aufbrauchen.

 

Kommentare:

  1. Moin. Wie lecker... Ess ich ja auch gern sowas. Und ich dachte du hättest die Brownies mit Karamell und Erdnüssen gefüllt. Geht das eigentlich auch!?!
    Dir einen schönen Tag!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja eine tolle Idee! Man kann bestimmt versuchen karamellkleckse oder Bonbons darauf zu legen und wieder mit Teig abzudecken. Tolle Idee!

      Löschen
  2. das hört sich super lecker an. Für Brownies Fans, so wie wir es alle sind, bestimmt genau richtig. Werde ich in der nächsten Zeit mal machen.
    LG, Marita

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!
    Ein sehr schöner BLOG!
    Aber diehier haben mich gleich angesprungen! Die muss ich unbedingt ausprobieren!
    Viele Liebe Grüße von Heike von Heikes Sofaecke :-)

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback!