8. April 2016

Partytime! Das war mein 22. Geburtstag!

Hier werdet ihr jetzt einfach nur ein paar Bilder finden. Warum? Weil es gar nicht so viel zu sagen gibt! Ich hatte ein wunderbares Geburtstagswochenende, für das ich lange in der Küche gestanden habe, um diese Köstlichkeiten zu zaubern! Es gab Siegerländer Kartoffelbrot, Zitronen-Buttermilch-Cupcakes, Schokoladentarte mit Weißer-Schokolade-Füllung, schwedische Kanelbullar nach Knusperstübchens Rezept und als Geburtstagstorte eine Vanille-Frischkäse-Torte. Außerdem habe ich für jeden Gast ein kleines Geschenk gebastelt, in dem sich ein Mon Cherie versteckt hat.

Hier zeige ich euch nun also ein paar Eindrücke. Danke an all meine Lieben und auch für eure Geburtstagswünsche! Vergesst nicht das Gewinnspiel, das ich zur Feier des Tages gestartet habe! Die Rezepte folgen nach und nach hier auf dem Blog!

Kommentare:

  1. Wie aus dem Bilderbuch liebe Kira...
    Ich bewundere wie toll Du in Deinen jungen Jahren das Backen beherrschst...
    Einfach großartig!
    Ganz liebe Grüße von Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Fotos, auf deine Rezepte freue ich mich jetzt schon.
    Dein Geburtstag wird dir sicher lange in Erinnerung bleiben.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Alles Gute nachträglich :) Das Essen auf deiner Party sieht ja atemberaubend aus!

    VG
    Charlotte

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Kira,
    Deine Kaffeetafel und Dein Buffet hast Du toll hergerichtet!
    Die Kuchen und die Leckereien hast du schon wie ein Profi in
    Szene gesetzt.
    Hut ab, dass Du so jung schon so tolle Sachen zaubern kannst!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Hmmm das sieht alles sehr lecker aus! Alles Gute nachträglich...

    Viele Grüße
    Anita ☆

    AntwortenLöschen
  6. Erst einmal wünsche ich dir alles Liebe & gute nachträglich. Die Bilder lassen auf eine wundervolle Feier schließen mit unglaublich leckerem Essen. Da hätte ich ja auch gerne mal etwas probiert :)

    Liebe Grüße :)
    Measlychocolate by Patty

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht alles super aus, besonders der Backdrop. Wie hast du die Sachen befestigt? Suche nach einer Lösung ohne viele kleine Löcher in der Wand

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja! Da wird dir meine Lösung nicht gefallen :( ich habe tatsächlich in die Seifen der einzelnen Elemente weiße Heftzwecke gesteckt. Allerdings habe ich mich dazu entschieden die pompoms länger hängen zu lassen also ist das nicht ganz so schlimm :)

      Löschen
  8. Ich hab die Fotos schon auf FB bewundert und war hin und weg! Da sind Deine Gäste mit allen Sinnen verwöhnt worden ...
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
  9. Wow ! Ich bin hin und weg ! LG Anita

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback!