19. August 2016

Haselnuss-Eis

Man kann über das Wetter da draußen ja so einiges sagen. Normalerweise freue ich mich ja, wenn es im Sommer nicht allzu heiß wird. Das bedeutet nämlich weniger Migräne für mich. Aber es muss ja auch nicht gleich 30° warm sein! Ein wenig Sonne und Temperaturen, dass man den ganzen Tag die Terrassentür auflassen kann reicht ja schon! Naja, nichtsdestotrotz habe ich hier ein neues Eis-Rezept für euch. Definitiv was für alle Haselnuss-Liebhaber!

Ihr braucht dazu:

150 g gemahlene Haselnüsse
200 ml Milch
200 ml Sahne
200 ml Nuss-Milch (z.B. von Müller)
3 EL Zucker
3 Eigelb
1 Tl Honig
1 Prise Salz
1 Schuss Zitronenaroma

Sahne und Milch miteinander in einem Topf vermengen und die 3 Eigelb dazu geben. Zucker, Salz, Zitrone und Honig dazu geben und das alles ganz langsam erhitzen, bis die Masse ein wenig andickt. Die Nüsse in einem weiteren Topf mit der Nussmilch erhitzen und leicht aufkochen lassen. Die Masse mit einem Stabmixer pürrieren und anschließend durch ein Sieb schütten. Die Eigelbmasse mit der Nussmasse vermischen, abkühlen lassen und einfrieren. Lasst es euch schmecken!


Kommentare:

  1. Hmmmm, wie lecker und genau das richtige für das derzeitige Wetter.
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
  2. Mhhhh lecker, dass das so ohne Eismaschine klappt, ist ja toll. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  3. Lecker! Ich mochte Haselnusseis aus der Eisdiele früher nie, aber seit ich mal selbst gemachtes gegessen habe, liiiebe ich es :) Tolle Bilder hast du da auch gemacht ♥
    Lieben Gruß,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen,
    ich habe dich für den "Liebster Award" nominiert. http://www.anisasleichtekueche.de/2016/08/28/liebster/
    Es würde mich sehr freuen wenn du auch daran teilnehmen würdest. Ganz liebe Grüße, Anisa

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback!